Heute war Uwe Schmidt zu Gast bei den IG Metall Seniorinnen und Senioren in Bremen-Nord. Zusammen wurde über viele interessante Themen gesprochen: Die paritätische Finanzierung der Krankenkassenbeiträge, das Renten- und Steuerkonzept der SPD und über die Gewerkschaftsarbeit. Konsens war, dass Gewerkschaften wieder mehr „Krawall“ machen müssen und sich nicht an Problembeschreibungen aufhalten dürfen. Gegen die Lobbyarbeit von marktradikalen Instituten und Parteien hilft nur eins: Starke, streit- und streikfähige Gewerkschaften – Demokratie bekommt man nicht geschenkt, wir alle müssen dafür eintreten und kämpfen.

Kommentar verfassen