Die Forderung der IG Metall und der Kolleginnen und Kollegen ist eindeutig: Die Politik muss sich zum Standort Bremerhaven bekennen und Planungssicherheit beim Ausbau der Erneuerbaren Energien schaffen. Etwaige Überkapazitäten heute sind kein Grund, hochqualifizierte Industriearbeitsplätze, mit Tariflöhnen, zur Diskussion zu stellen – der zu gehende Weg von konventionellen zu nachhaltigen Energieträgern ist ein Marathon, keine Kurzstrecke.

Kommentar verfassen